Jetzt auf DVD!

 

SalsaCubana in München

 

SalsaCubana in Berlin

 

 

 
 

 


 
 

Michel Maza ÔÇô que hablen, los habladores

Salsa gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Leicht, wie ein Dressing zum Salat, wobei die Rohkost geschmacklich immer noch im Vordergrund bleiben soll; Kr├Ąftig und scharf, eine Kreation, die zu Fleisch und handfesten Speisen gereicht wird. Unendlich viele Varianten und zu dem jeweiligen Gericht das kulinarische i-T├╝pfelchen. Und dann gibt es Salsa, die so kr├Ąftig und eigenst├Ąndig ist, die soviel Eigengeschmack und Feuer hat, dass es v├Âllig egal ist, welche s├Ąttigende Beilage ich w├Ąhle. Das nennt man dann Timba.

F├╝r mich habe ich Michel Maza in einem Video auf youtube entdeckt.


 
Michel Maza ist der Typ im Leopardenhemd. Die cubanische Creme de la creme gibt sich die Ehre und ich habe sofort eine G├Ąnsehaut bekommen. Auch wenn sein Solo nur winzig klein ist, ich wollte sofort eine CD von ihm haben.) Hier ist sie nun und er hat mit diesem Werk meine Erwartungen weit ├╝bertroffen, Timba vom Feinsten. Vom ersten Ton bis zum Schlussbreak wird Volldampf gespielt und auch wenn zwischendurch die Flamme einmal etwas kleiner gestellt wird, um ein paar neue Gew├╝rze hinzu zu geben, kocht die Timba immer wieder auf und f├Ąngt an zu brodeln.

Die Rhythmusabteilung erfindet sich immer wieder neu, ohne aber dabei die Orientierung zu verlieren. Unglaublich viele neue Figuren der Conga und der Typ an der Campana (das ist die tiefe Glocke im Hintergrund, wenn der Chor oder die Bl├Ąser am Start sind) hat, nach Jahren der festgelegten Salsa- und Sonstrukturen, auch gro├čen Appetit auf Neues. Son und Salsa ist lecker - aber jeden Tag bei Muttern essen ist dann auf Dauer ja auch langweilig. Aber, und sonst w├╝rde mir die Cd auch nicht so gut gefallen, die Musik orientieren sich immer noch an den traditionellen Rezepten. Eben blo├č anders abgeschmeckt, kraftvoller und w├╝rziger, h├Ąrter und variantenreicher als traditionelle cubanische Musik.

Que hablen, los habladores ist Timba satt. Keine Schn├Ârkel, kein ├╝berfl├╝ssiges Beiwerk, keine Ballaststoffe. Musik pur zum Tanzen (Achtung : sehr sehr cubanisch !) und zum H├Âren. Allerdings nur, wenn man in der Lage ist, wirklich gro├če, kr├Ąftige Portionen zu verdr├╝cken. Als Hintergrundmusik im etepetete Feinkostladen eignet sich die CD nicht. Die Musik w├Ąre hierf├╝r viel zu dominant und die Stimme von Michel Maza, die Art und Weise, wie er phrasiert, mit den verschiedenen Teilen der St├╝cke spielt, ist nichts f├╝r sanfte Gem├╝ter. Da geht es richtig zur Sache, kein Lik├Ârchen mit abgespreitztem kleinem Finger sondern ein kr├Ąftiger Schluck Rum aus der Flasche, cubanischer Rum versteht sich.

Das ist eigentlich ein guter Gedanke. Ich habe noch ein gro├čes Steak im K├╝hlschrank und eine Flasche Habana Club ist auch noch da. Dazu werde ich mir dann Michel Maza anstellen, laut nat├╝rlich ÔÇŽ perfekt.

Ich w├╝nsche euch bei dieser CD Guten Appetit und wer ein paar Details zur Person haben m├Âchte, schaut mal bei www.timba.com rein.

 

<-- Zurück

 

 

 


La Macumba
Der Salsa-Club in Hamburgs City

Musik zum Hören -
           Musik zum Tanzen -
                      Das Leben geniessen.



Immer freitags und samstags

Salsa pur mit den DJs Miguel Angel und David

Adenauerallee 3 - gegenüber dem ZOB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  HOME

  Die Academy
  Mal Reinschauen
  Die Trainer
  Programm
 
  Was ist Salsa
  CD Besprechungen
 
  Trainings-DVDs
 
  SalsaKurse
  SalsaWorkshops
 
  Merengue - Bachata
 
  Brasil
  Tango
 
  Latin Kids/Teens
  Studenten
 
  Privatunterricht
 
  Ausbildung
  
Salsa en Cuba

 
  
Tanzpartnerbörse
  
ShowDance

  Geschenkgutschein

  latin news
  contact

Bookmark and Share

  LA MACUMBA
  Tisch reservieren
 
  Events
  Feste Feiern
  Diese Location

  Impressum