Jetzt auf DVD!

 

SalsaCubana in München

 

SalsaCubana in Berlin

 

 

 
 

 


 
 

Willy Chirino ‚Äď Cuba Libre

CubaLibre Es gibt CDs, die geh√∂ren in eine gute Salsasammlung einfach hinein. Es gibt aber auch Produktionen, die geh√∂ren nicht nur schn√∂de ins CD-Regal, sondern in ein Schatzk√§stchen, in Samt geh√ľllt. F√ľr besondere Anl√§sse, wie die beste Flasche Wein, die man √∂ffnet, um sich selbst und Freunden etwas Gutes zu g√∂nnen.

Ein solches Sch√§tzchen ist Cuba Libre. Es ist eine Liebeserkl√§rung Willy Chirinos an die Musik seiner Heimat, Cuba. Auch wenn er in den USA lebt, ein Cubaner bleibt ein Cubaner, egal, wo er sich gerade aufh√§lt. Seine Hommage an Son, Guajira, Guaguanco, Danzon und Cha Cha Cha ist so zeitlos, wie die Musik selbst. Mit Cuba Libre hat sich Chirino vieler bekannter Melodien angenommen und sie in ein neues Gewand geh√ľllt. Edler Musikstoff, gewebt nach traditionellen Mustern, zugeschnitten und geschneidert mit einigen der bekanntesten K√ľnstlern der Szene, die an der Klasse dieser CD einen gro√üen Anteil haben.

Das Duett √ľber die Sch√∂nheit der Insel mit Celia Cruz (Cuba que lindos son tus paisajes), das Trompetensolo von Arturo Sandoval bei Cuba Linda (G√§nsehaut garantiert!) und Chirinos Version des Erdnussverk√§ufer (El Manisero) sind f√ľr mich Meilensteine unserer Musikwelt. Und sogar f√ľr die Guantanamera schneidert Chirino ein neues Gewand. Von vielen K√ľnstlern mittlerweile verschm√§ht, bekommt das Lied bei ihm auf einem roten Teppich einen, hoffentlich nicht letzten, gro√üen Auftritt. Wie einige andere Kollegen, war die Dame aus Guantanamo schon etwas in die Jahre gekommen und ist fast zum Gassenhauer geworden. Willy Chirino l√§sst diese Garde wieder im alten bzw. neuen Glanz erscheinen, evtl. sogar noch etwas sch√∂ner als sie fr√ľher schon waren. Also eine CD mit alten, liebgewonnenen Freunden, die jedem Liebhaber cubanischer Musik schon einmal √ľber den Weg gelaufen sind ‚Ķ aber eben fein herausgeputzt.

Alle diese Lieder, die, wie Chirino selbst sagt, die Cubaner in ihrer DNA tragen, sind hervorragend produziert und es gibt wenige CDs, die solch eine große Vielfalt an Musik bieten. Eine enorme Bandbreite traditioneller, cubanischer Musik, auf höchstem Niveau gespielt. Penibel arrangiert und abgemischt und doch mit viel Spaß und Spielfreude, sonst wäre es ja auch nicht wirklich cubanisch.

Im dazugeh√∂rigen Booklet erz√§hlt uns Chirino noch etwas zu den verschiedenen Musikstilen und √ľber sich selbst. Durchaus interessant, wenn man immer schon einmal wissen wollte, was denn nun Danzon von Guaracha unterscheidet und ‚Ķ wenn man entweder Spanisch oder Englisch versteht.

Das Einzige, was mich irritiert, ist die (etwas versteckte) Bacardi-Fledermaus auf dem Cover. Wir trinken doch alle Havana Club, oder? Aber auch dieses Detail hat wohl einen speziellen Grund.
Den musikalischen Genuss schmälert dies allerdings nicht und wenn die CD nach dem Hören wieder in ihrem Schatzkästchen schläft, schön zugedeckt, sieht das ja auch niemand.

 

 

<-- Zurück

 

 

 


La Macumba
Der Salsa-Club in Hamburgs City

Musik zum Hören -
           Musik zum Tanzen -
                      Das Leben geniessen.



Immer freitags und samstags

Salsa pur mit den DJs Miguel Angel und David

Adenauerallee 3 - gegenüber dem ZOB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  HOME

  Die Academy
  Mal Reinschauen
  Die Trainer
  Programm
 
  Was ist Salsa
  CD Besprechungen
 
  Trainings-DVDs
 
  SalsaKurse
  SalsaWorkshops
 
  Merengue - Bachata
 
  Brasil
  Tango
 
  Latin Kids/Teens
  Studenten
 
  Privatunterricht
 
  Ausbildung
  
Salsa en Cuba

 
  
Tanzpartnerbörse
  
ShowDance

  Geschenkgutschein

  latin news
  contact

Bookmark and Share

  LA MACUMBA
  Tisch reservieren
 
  Events
  Feste Feiern
  Diese Location

  Impressum